Historische Verkehrsmittel - Stadt Radebeul

Foto: André Wirsig

Foto: Amt für Kultur und Tourismus

Foto: Amt für Kultur und Tourismus Radebeul

Sächsische Dampfschifffahrt

Mit neun historischen Raddampfern ist die Raddampferflotte der Sächsischen Dampfschiffahrt die älteste und weltweit größte ihrer Art. Zwischen Diesbar-Seußlitz und Bad Schandau befährt die Weiße Flotte insgesamt 80 Kilometer entlang der Sächsischen Weinstraße, der Landeshauptstadt Dresden und der Sächsischen Schweiz.

Auf seiner Fahrt durch das Zentrum der Sächsischen Weinstraße legt der Dampfer auch in Radebeul an. Von Mai bis Oktober können Sie an Bord des historischen Schaufelraddampfers die malerische Umgebung von Radebeul und Meißen bis nach Diesbar-Seußlitz bewundern und erleben dabei die eindrucksvolle Verbindung aus landschaftlicher Schönheit, technischer Faszination und kulinarischem Genuss.

Tipp: Besichtigen Sie nach Ihrer Schifffahrt die historische Altstadt Meißens und fahren Sie anschließend bequem mit der S-Bahn zurück nach Radebeul.


Fahrplan Sächsische Dampfschifffahrt:
https://www.saechsische-dampfschiffahrt.de/

Abfahrtszeiten von Radebeul:
10:45 Uhr nach Meißen, Ankunft in Meißen 11:45 Uhr
16:45 Uhr nach Dresden, Ankunft in Dresden 18:15 Uhr

Kontaktdaten

Sächsische Dampfschiffahrts GmbH
Georg-Treu-Platz 3
01067 Dresden

0351 866090
0351 86609988
service[at]sdsgruppe [dot] de
www.saechsische-dampfschiffahrt.de
  • Mit dem Schiff entlang der Sächsischen Weinstraße - Foto: Sächsische Dampfschifffahrt
  • Dampferanlegestelle Radebeul - Foto: Tourist-Information Radebeul
  • Das Schiff kurz vorm Ablegen - Foto: Tourist-Information Radebeul

Zurück