Historische Verkehrsmittel - Stadt Radebeul

Foto: André Wirsig

Foto: Amt für Kultur und Tourismus Radebeul

Foto: Amt für Kultur und Tourismus

Lößnitzgrundbahn

Als vierte sächsische Schmalspurbahn nahm die Lößnitzgrundbahn im September 1884 ihren Betrieb auf. Auf der 16,6 km langen Fahrt von Radebeul über Moritzburg nach Radeburg passiert der „Lößnitzdackel“, wie die Bahn auch liebevoll genannt wird, elf Bahnhöfe und überquert 19 Brücken.

Bereits zu Beginn der Fahrt durch Radebeul bietet sich den Reisenden eine faszinierende Sicht auf die Weinberge, bevor sich der Zug weiter durch den malerischen Lößnitzgrund und die Moritzburger Wald- und Teichlandschaft schlängelt. Besonders eindrucksvoll ist die Überquerung des Dippelsdorfer Teiches über einen 210 m langen Damm. Vom Bahnhof Moritzburg aus setzt die Bahn ihre Fahrt über Wiesen und Felder bis zum Zielbahnhof Radeburg fort.

Neben dem täglichen Fahrbetrieb der Dampfeisenbahn werden auch spezielle Themenfahrten angeboten. Während der Erlebnistour „Weingenuss auf schmaler Spur“, die mehrmals jährlich stattfindet, können die Fahrgäste sächsische Weine genießen und interessanten Anekdoten über den Weinbau lauschen. Im Anschluss daran erwartet sie ein kulinarisches Winzerbuffet im Gasthaus.

Weitere Themenfahrten finden auch Ostersonntag, Himmelfahrt, Nikolaus oder zum Start in die Fahrradsaison statt.

Tipp: 
Verbinden Sie eine Fahrt mit der Lößnitzgrundbahn mit einer Radtour durch das wunderschöne Elbland. Im Fahrradwagen können Sie problemlos Ihr Rad verstauen und entspannt vom offenen Aussichtswagen aus die Landschaft genießen.

Fahrplan Lössnitzgrundbahn:
www.loessnitzgrundbahn.de/fahrplan-tarif

Kontaktdaten

SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH Lößnitzgrundbahn
An Bahnhof 1
01468 Moritzburg

035207 8929-0
035207 8929-1
loessnitzgrundbahn[at]sdg-bahn [dot] de
www.loessnitzgrundbahn.de
  • Schmalspurbahn im Lößnitzgrund - Foto: SDG Lößnitzgrundbahn
  • Fahren im offenen Wagen - Foto: M. Erler
  • Zugfahrt von Radebeul nach Moritzburg - Foto: TI Radebeul

Karte anzeigen
 

Zurück