Öffentliche Gästeführungen - Stadt Radebeul

Foto: Amt für Kultur und Tourismus

Foto: Tourismusverband Sächsisches Elbland/S. Dittrich

Foto: Amt für Kultur und Tourismus

Bussards Spuren nach Wackerbarth

Wein und Sekt, ja, wie das schmeckt! Man könnte meinen, diese Zeile stammt aus einem Liedchen, dass die Sachsenträumer auf dem Arbeitsweg singen. Und tatsächlich, angesichts von 180 Jahren Sekttradition in Sachsen hätte man auch allen Grund zum fröhlichen Ständchen.
Aber dann würden wir den feierlichen Anlass doch recht gewöhnlich begehen. Wie Sie wissen, können wir das nicht. Stattdessen fragen wir uns: Wie konnte es nur so weit kommen? Die Antworten darauf führen nach Radebeul, wo der sächsische Schaumwein einst hergestellt wurde und wo die Väter des prickelnden Genusses in Sachsen wohnten.

Mit der Sektkellerei Bussard begann, was bis heute unter dem Namen Wackerbarth perlt. Kommen Sie mit, spüren Sie an den einstigen Wirkungsorten den Unternehmergeist der Bussards und erfahren Sie, welche Reise die Trauben erleben, ehe sie uns als Wein oder Sekt Gesellschaft leisten.

Kontaktdaten

Vermittler - Tourist-Information Radebeul
Hauptstraße 12
01445 Radebeul

0351 8311830
0351 8311833
Informationen
Busparkplatz am Zwingerteich
14.05.; 18.06.; 08.07.; 20.08.; 17.09.2017
11.00 Uhr
4,5 h
66,00 €
Leistungen
  • versierte & lizenzierte SACHSENTRÄUME Gästeführung
  • Transfer im modernen Reisebus
  • Geführter Spaziergang durch Radebeul und entlang der Weinberge, sowie den Bussard-Stationen
  • Sektempfang auf Schloss Wackerbarth
  • Sonderführung durch die Wein- & Sektmanufaktur von Schloss Wackerbarth mit LIVE-Degorgieren der Sekte und Verkostung ausgewählter Wackerbarth Schaumweine (klassische Flaschengärung)
  • Winzervesper im Gasthaus von Schloss Wackerbarth

Anfrage

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Diese bitte ausfüllen.

Zurück