Veranstaltungen 2017 - Stadt Radebeul

Foto: André Wirsig

Foto: Amt für Kultur und Tourismus Radebeul

Foto: Amt für Kultur und Tourismus

Veranstaltungen im Radebeuler Kultur-Bahnhof 2017


Im Konzert - Zum Gespräch : Herr B.

22. September, 20:00 Uhr

Herr B., im richtigen Leben auch Yannis Brauweiler genannt, schreibt und singt melancholisch-melodische Songs, zuweilen intellektuell, manchmal gar unbequem. Es sind Lieder zum Alltag und den Gedanken unserer Zeit. Sobald Herr B. sich ans Klavier setzt, lässt er seine Zuhörer in die Einheit aus Spiel und Gesang eintauchen. Scheinbar in Gedanken versunken singt er über die Liebe oder verborgene Wünsche, schreckt aber auch vor Kritik nicht zurück.
In einer Mischung aus Konzert, kurzen Interviews und einem Quiz lernen die Besucher den Musiker in entspannter und lockerer Atmosphäre kennen und erfahren mehr über seinen musikalischen Werdegang.

Eintritt: 12 € / Ermäßigt 10 €

                                                                                             Tickets an der Abendkasse; Reservierungen unter 0351 / 830 52 32.


PuppeTierCooperat - "Der Froschkönig"

08. Oktober, 11:00 & 15:00 Uhr

Es ist was passiert. Nämlich der Prinzessin und was, das könnt ihr euch sicher denken. Genau: Ihre goldene Lieblingsfußballkugel ist in den Brunnen gefallen. Und der Kasper ist schuld! Nun sitzt sie da und weint bittere Tränen. Wer bringt ihr die Kugel wieder? Wisst ihr's? Genau! Doch dann gehen die Probleme erst richtig los.

Das PuppeTierCooperat erzählt das wohlbekannte Märchen mit Witz und Charme und einer Handpuppenbühne (samt Inhalt) für alle Kinder ab 4 Jahren.

Tickets an der Tageskasse.


Bert Stephan Group - Chillrockjazz 'n' Groove

27. Oktober, 20:00 Uhr

In der Bert Stephan Group improvisieren die Musiker ohne Absprachen und Vorgaben. Jedes Konzert wird so zu einem garantiert einmaligen Erlebnis. Mit den Jahren hat sich aber dennoch ein gewisser musikalischer Stil entwickelt. Dieser bewegt sich irgendwo zwischen Ambient und Chill, immer wieder durchbrochen von jazzigen Passagen und kraftvollem Psychodelic Rock.

Eintritt: 10 €, Ermäßigt: 8 €
Karten an der Abendkasse, Reservierungen unter: 0351 / 830 52 32


Figurentheater Cornelia Fritzsche - "In Kaspers Küche ist der Teufel los"

29. Oktober, 11:00 & 15:00 Uhr

Kaspers allerliebste Leib und Magenspeise sind köstliche Eierplinsen mit Apfelmus und Marmelade. Von denen kann er nie genug bekommen, besonders wenn sie die Oma macht. Und heute ist so ein "Eierplinsentag". Kasper hat zum Frühstück kaum etwas gegessen, damit das Loch in seinem Bauch besonders groß wird. Aber so ein Pech, die Oma macht einen Krankenbesuch und es kann spät werden. Da kommt Kasper vor lauter Ungeduld auf die Idee, die Eierplinsen selbst zu brutzeln. Wie das geht, steht ja im Kochbuch. Und die Oma wird erst Augen machen, wenn sie zurückkommt! Gesagt, getan. Ab in die Vorratskammer und die Zutaten herbei...aber als dann noch unerwarteter Besuch erscheint, nämlich Herr Teufel höchstpersönlich, kommt es natürlich zu heftigen Turbulenzen...

                                                                                             Für die ganze Familie, ab 4 Jahren

                                                                                             Tickets an der Tageskasse.


Lesung: Stefan Schwarz - "Lass uns lieber morgen!"

09. November, 20:00 Uhr

Der Journalist, Autor, Ehemann und leidenschaftliche Vater Stefan Schwarz liest aus seinem Kurzgeschichtenband "Lass uns lieber morgen!".

Ein Paar, Kinder, Freunde, Verwandte - der ganz normale Familienkosmos eben, in dem garantiert immer etwas schief geht. Dabei ist es aber sehr viel heilsamer, das Komische darin vorzuführen, als die Dramatik zu beklagen.

Eintritt: Abendkasse 12 € / VVK 11 €

Hier geht's zum Vorverkauf


PuppeTierCooperat - "Die Reisen Sindbad des Seefahrers"

12. November, 11:00 & 15:00 Uhr

Gefährlich ist das Meer, besonders wenn man mutterseelenallein ohne Boot, den Wellen und der Brandung ausgeliefert, darauf rumtreibt. Gefährlich ist es auch an Land, besonders wenn einem dort Wesen begegnen die viel größer, hungriger und stärker sind als man selbst. Gefährlich ist das Leben, besonders wenn man eine Seele hat, die nie Ruhe gibt und nach etwas sucht, das man selber nicht kennt. Doch zauberhaft und wunderschön, sternenklar und lupenrein, anmutig und honigsüß sind Abenteuer aus sicherem Abstand und von gemütlichen Sitzen aus betrachtet.

Für Kinder ab 4 Jahren.

                                                                                             Tickets an der Tageskasse


Figurentheater Cornelia Fritzsche - "Hänsel und Gretel"

19. November, 11:00 & 15:00 Uhr

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Hänsel und Gretel, deren Eltern so arm waren, dass sie ihre Kinder aus lauter Verzweiflung in den Wald schickten und sie somit ihrem Schicksal überließen. Aber Hänsel wäre nicht Hänsel und Gretel nicht Gretel, wenn sie nicht einen Ausweg aus ihrer schlimmen Lage fänden. Und sei es nur ein Häuschen von Pfefferkuchen fein... da hätte man sein Leben lang genug zu essen... aber wer mag der Herr denn von diesem Häuschen sein? Das ist in diesem Fall eine böse Hexe und böse Hexen lassen bekanntlich nicht mit sich spaßen.

Wie diese Geschichte letztendlich gut ausgeht, weil die Kinder trotz aller Not auf eine gute Idee kommen - und gute Ideen entstehen oft aus der Not heraus - ,das erzählt Euch diese spannende Geschichte.

Für die ganze Familie, ab 4 Jahren

Tickets an der Tageskasse


Marmitako

17. Dezember, 20:00 Uhr

Eine bunte Mischung von alle möglichen Geschmäckern, dazu verschiedene musikalische Einflüsse. Das Ergebniss ist: MARMITAKO.

Rumba flamenca, Balkan und Reggae sind nur einige der Stile, die Marmitako mischt. Dieser leckere Eintopf wurde mit den besten Zutaten aus Spanien, Deutschland, Kolumbien und Portugal für den musikalischen Gaumen gekocht. Wenn dieses Aroma in die Ohren dringt, kann man nicht mehr aufhören zu tanzen. 2007 war die Dresdner Neustadt die Kinderstube von Marmitako, heutzutage ist die Welt ihre Bühne.

Eintritt: Abendkasse 12 € / VVK 11 €

Hier geht's zum Vorverkauf.